Fruchtig fit – wir machen mit!

Das Land Baden-Württemberg nimmt Teil am europäischen Schulfruchtprogramm. Über dieses Schulfruchtprogramm fördert die EU die Verteilung von Obst und Gemüse an Schulen. Den Kindern soll so vermittelt werden, dass diese Lebensmittel nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken.

Bevorzugt sollen regionale und saisonale Erzeugnisse verwendet werden. Durch dieses Obstangebot soll versucht werden, einen Grundstein für die Entwicklung günstiger Ernährungsgewohnheiten zu legen. Seit dem Schuljahr 2016/17 nimmt auch die Steinachtalschule an diesem Projekt teil.

Unsere Früchte – bis jetzt vor allem verschiedene Apfelsorten, die sich im Geschmack und Aussehen unterscheiden und vereinzelt Birnen – stammen vom Obstbaubetrieb Werner aus Bondorf. Er beliefert auch viele andere Schulen und Kindergärten im Stadtgebiet mit Obst.

Für die Schule fallen dabei keine Kosten an. Wir werden jeden Dienstag beliefert, am Mittwoch wird das Obst dann in der großen Pause mit großem Appetit von den Kindern verspeist. Es bleibt nie etwas übrig. Das wöchentliche Obstangebot ist bereits ein Selbstläufer – die Kinder wissen von alleine wann es Mittwoch ist!

Im Jahr 2018 wurde das Angebot erweitert, die Schule erhält nun auch in regelmäßigen Abständen Milchprodukte wie Trinkmilch, Joghurt, Quark oder Käse. Lieferant ist der Hofbauernhof in Loßburg.

Für dieses Angebot übernehmen dankenswerter Weise die ortsansässigen Handwerker Fa. Walz Sanitär (2018/19) und Fa. Müller Heizung (2019/20) die Kosten, sofern die EU-Förderbeträge nicht ausreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Europäisches Schulfruchtprogramm

X